Technik &
Betrieb

Wie alle anderen Elemente Ihres online Auftritts soll auch die technische Ausgestaltung genau zu Ihren Bedürfnissen passen.

Mit der technischen Lösung müssen alle Funktionen zum Erreichen Ihrer Ziele umgesetzt werden können. Weiter sollte der Betrieb Ihres online Auftritts für Sie so einfach wie möglich sein. Wir beraten Sie und sorgen dafür, dass technisch alles läuft.

Technik

Wir setzen Ihre Ideen in Code um und nutzen dabei Technologie mit welcher sich Ihrer Website effizient umsetzen und betreiben lässt.

Wir greifen genauso gerne auf bewährte Lösungen zurück, wie wir auf die neusten technischen Möglichkeiten setzen. Für eine klassische Website bis mittlerer Grösse empfehlen wir gerne WordPress als CMS. Dank seiner Flexibilität und Einfachheit können die meisten Ideen umgesetzt werden und der Betrieb wird leicht gemacht. Natürlich implementieren wir auch gerne andere Systeme, wenn diese für ein Projekt besser passen oder gewünscht werden.

Betrieb

Beim Betrieb Ihres online Auftritts ist es sehr wichtig diesen aktuell zu halten, technisch genauso wie inhaltlich.

Der Betrieb einer Website ist vielseitig, es geht dabei um technische Aspekte wie das Aktualisieren der Software, um damit die Funktionsfähigkeit und Sicherheit zu gewährleisten. Aber genauso geht es beim Betrieb um die Inhalte Ihres online Auftritts. Wir möchten es Ihnen so einfach wie möglich machen, die Inhalte Ihrer Webseite aktuell zu halten und zu erweitern.

Möchten Sie Technik verwenden die Sie bei Ihrer Arbeit unterstützt?

Wir denken, dass Technik für unsere Kunden einfach zu verwenden sein soll. Deshalb arbeiten wir ständig daran Lösungen zu finden, die es Ihnen leicht machen Ihren online Auftritt zu betreiben.

Reden Sie mit!
Ein kurzer Überblick zu ein paar wichtigen Begriffen der Webtechnologie:

  1. HTML / CSS / JavaScript

    Die drei wichtigsten Sprachen, um Ihrer Website im Browser die passende Form zu geben. HTML strukturiert Ihre Seite in Verschieden Elemente wie Überschriften, Abschnitte oder Links. Mit CSS wird das Aussehen dieser Elemente bestimmt und JavaScript ermöglicht es auf Interaktionen, wie zum Beispiel ein Mausklick, zu reagieren.

  2. Responsive Design

    Die Idee hinter Responsive Design ist es, eine Website so zu gestalten und technisch umzusetzen, dass Sie auf verschieden grossen Bildschirmen und damit einer Vielzahl von Geräten optimal dargestellt wird. Diese Art Webdesign umzusetzen, hat sich etabliert um der Vielzahl von Endgeräten gerecht zu werden, mit welchen Webseiten heute aufgerufen werden.

  3. CMS

    Ein Content Management System wird zur Verwaltung von Inhalten genutzt. Ein CMS macht es möglich, Inhalte anzupassen auch ohne sich mit Programmieren auszukennen. Für alle Websites die durch Betreiber ohne Programmierkenntnisse aktuell gehalten werden, wird üblicherweise ein CMS verwendet. Teilweise wird davon abgesehen wenn eine Seite inhaltlich wenig Umfang hat oder durch ein sehr enges Budget eingeschränkt ist.

  4. Hosting

    Ist eine Dienstleistung bei welcher ein Anbieter Netzwerkzugang, Rechenleistung, Speicherplatz und eine Zahl von weiteren Komponenten zur Verfügung stellt, meist gegen eine monatliche oder jährliche Gebühr. Dies ist eine oft genutzte Möglichkeit Webseiten im Internet verfügbar zu machen.

  5. Client / Frontend

    Dies ist die eine Seite des Zweiergespanns von Client-Server oder Frontend-Backend, zwei Grundlegende Komponenten beim Aufrufen von Internetseiten. Der Client ist das empfangende Ende im Netzwerk und wird bei Internetseiten auch Frontend genannt. Wenn Sie also in Ihrem Browser eine Seite Aufrufen, dann werden Sie das Frontend dieser Webseite zu sehen bekommen.

  6. Server / Backend

    Im Gegensatz zum Client (oder Frontend), ist der Server das sendende Ende im Netzwerk. Bei Webseiten spricht man auch vom Backend. Für viele Websites wird der Server von einem Hosting Anbieter gemietet und darauf die entsprechenden Dateien und Programme (z.B. CMS) für das Backend installiert.